Rahmenbedingungen

Die Gemeinschaftsschule Kellinghusen gehört dem Schulverband Kellinghusen an. Das Hauptgebäude wurde 1976 erbaut und befindet sich in einem guten baulichen Zustand. Inzwischen wurden zwei neue zusätzliche Gebäude errichtet, von denen das letzte 2008 seiner Bestimmung übergeben wurde.


Zur Zeit besuchen 640 Schülerinnen und Schüler die Schule. Die Hälfte der Schülerinnen und Schüler erreicht uns als Fahrschüler aus den umliegenden Gemeinden und Städten. Insgesamt hat die Gemeinschaftsschule 29 Klassen. Die Raumausstattung umfasst 11 Lernwerkstätten, Biologieräume, Chemie- und Physikräume mit großer Vorbereitungszone, Technik-, Kunst-, Haushaltslehre-, Textillehre-, Computer-, Lichtbild-, Musik- und Gruppenräume, ein Forum mit Bühne und professioneller Technik, eine Sporthalle (Drittelmöglichkeit) und einen Sportplatz mit 400-Meter-Bahn.


Im Schuljahr 2013/14 arbeiten insgesamt 50 Lehrkräfte (Gy, RS, HS, Föz) und vier LiV an der Gemeinschaftsschule Kellinghusen. Das Schulleitungsteam besteht aus dem Schulleiter und seinem Vertreter sowie drei Koordinatoren. Die GMS mit Oberstufe i.E. ist Referenzschule für einen offenen Ganztagsbetrieb. Drei Schulsozialarbeiter betreuen die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte. Eine Cafeteria für eine warme Mittagsmahlzeit ist vorhanden. Unterricht und Nachmittagsbetreuung finden in der Zeit von 8.00 Uhr bis 15.15 Uhr statt.